Caribou – BBC 1 Essential Mix

Seit Jahren sind die BBC 1 Essential Mixs bekannt für ihre hochkarätige Besetzung. Deshalb verwundert es nicht, dass jetzt auch Caribou mit von der Partie ist und seinen eigenen Essential Mix gespielt hat. Seid gespannt auf einen 2 Stunden Mix mit einem großartigen DJ. Tracklist:  01. Caribou – Mars 02. Les Sins – Past 03. Mike Dehnert […]

Continue reading →

album: Fritz Kalkbrenner – Ways Over Water

Als Blogger allgemein und speziell als Musik-Blogger hat man ein Problem, sind Themen noch relevant für einen Blog, wenn sie bereits im Feuilleton diskutiert werden? Die Frage möchte ich nicht beantworten, denn hier geht es um die neue Platte von Fritz Kalkbrenner und die hat es eindeutig verdient, sowohl hier im Blog als auch im Feuilleton diskutiert […]

Continue reading →

Metronomy – I’m Aquarius (Claptone Remix)

Zum Freitag gibt es mal wieder einen fabelhaften Remix für das Club Wochenende. Denn dank Claptone’s Remix ist nun auch endlich der Metronomy Hit “I’m Aquarius” clubtauglich. Mit gewohnten Beats von Claptone und dem Hit von Metronomy entwickelt sich ein Remix, bei dem man das Gefühlt hat ihn schon ewig zu kennen aber der immer noch Bock macht. Prädikat: Tanzenswert. Mehr zu […]

Continue reading →

Tiga – Bugatti (Official Video)

Lasst alles stehen und liegen, denn einer der coolsten Tracks 2014 hat nun auch ein Video! Schaut euch das neuste Video von Tiga an und seid glücklich. Auf Ibiza wurde der Song diesen Sommer schon kräftig abgefeiert und auch hier im Blog war darüber schon zu lesen. Es geht um Tiga’s Song “Bugatti” (iTunes Link). Elektro vom aller feinsten. […]

Continue reading →

album: Caribou – Our Love

Aktuell sorgt das neue Album “Our Love” (iTunes Link) von Caribou für große Aufregung in der internationalen Musikpresse. Egal ob in Großbritannien, den USA oder bei uns in Deutschland. Überall wird das neue Album abgefeiert. Auch ich hatte jetzt Gelegenheit mir das Album genauer anzuhören und muss feststellen: großartig! Endlich mal wieder ein gutes Elektroalbum, was nicht […]

Continue reading →