Twitter ändert seine Timeline und zeigt euch Tweets von Fremden

Foto: Marisa Allegra Williams

Foto: Marisa Allegra Williams

Wir haben es alle geahnt und jetzt ist es passiert. Twitter verändert seine Timeline und packt euch nun auch die Tweets von Fremden in eure Timeline.

Seit dem Börsengang von Twitter versucht man mit dem Social Media Dienst Geld zu verdienen. Bisher mit eher mäßigen Erfolg. Deshalb wird Twitter von den Anlegern unter Druck gesetzt, endlich ordentliche Gewinne zu liefern. Auf dem Weg dahin lässt man nichts unversucht. So hat man erst vor kurzem erst die Definition der Timeline angepasst und setzt diese Änderung nun auch in die Tat um. Um die User zu mehr Interaktion zu bewegen, werden einem nun auch Favs oder Retweets von Fremden angezeigt. Bisher zwar nur unter eurer Notifications Liste aber wie Engadget berichtet, plant Twitter diese Nachrichten direkte in eure Timeline zu packen.

Wenn Twitter dies wirklich umsetzt, kann es zu einem großen Problem für den Dienst werden. Denn was ist denn der aktuelle Vorteil gegenüber Facebook? Ganz klar, die Chronologische Timeline. Erst gestern ging durch die Medien, wie sich die Wahrnehmung der Ereignisse in Ferguson auf Facebook und Twitter unterscheidet. Man kam zu dem Schluss, dass Ferguson auf Facebook so gut wie gar nicht statt findet, da dort die Timeline von Facebook nach Relevanz gefiltert wird. Auf Twitter ist Ferguson aber viel präsenter ist, da die Timeline dort nicht gefiltert wird. Ein wichtiges Argument für Twitter, dass sich selbst als eine Art Nachrichtendienst sieht und vor allem ein wichtiges Argument für seine Nutzer.

Sollte Twitter wirklich konsequent seine Timeline verändern, brauchen wir eine Alternative! Twitter ist eben kein reiner Social Media Dienst, Twitter ist mehr eine Infrastruktur für die Social Media Anhänger.

Kele Okereke – Doubt

Kele Okereke

Erst hatten sie sich getrennt, dann haben sie sicher wieder vereint aber man hört trotzdem nichts von ihnen. Die Rede ist von Bloc Party. Auch wenn es um die Jungs ruhig geworden ist, auf ihren Frontmann Kele Okereke und seine Solo-Karriere kann man sich verlassen.

Gerade arbeitet er an seinem neuen Solo-Album mit dem Namen “Kick” welches am 13. Oktober 2014 erscheinen soll. Als ersten Vorgeschmack gibt es die Single “Doubt” von kommenden Album nun auf Soundcloud.

Die Single erinnert nur noch von den Vocals her an Kele und Bloc Party. Viel mehr klingt sie nach einem House-Track. Einem angenehmen House-Track.

Sponsored Video: Rising Star – Die Musikshow zum mitmachen

Rising Star

Wie oft hört man den Satz “Früher war alles besser”? Ich kann es nicht mehr zählen. Dabei war früher nicht immer alles besser. Das Internet war langsam. Mein Handy konnte nur SMS verschicken und an neuer Musik, gab es nur das was uns von den Major-Labels vorgesetzt wurde.

Inzwischen aber hat jeder Hinz und Kunz ein kleines aber feines Musikgenre für sich entdeckt und ist total individual. Manch einer spricht auch von einer Demokratisierung der Musikkultur. Und wem haben wir das zu verdanken? Dem Internet! Dadurch können die Künstler direkt mit ihren Fans in Kontakt treten und so ein großes Publik, ohne die Vorauswahl der Labels, erreichen.

Warum diese ganze Demokratisierung nicht noch ein Stück weiter voran treiben? Wie unten in dem Video zu sehen, geht es sogar noch besser! Man nehme eine Fußgängerzone, ein paar talentierte Künstler und ein paar zufällig ausgewählte Passanten, die als Jury fungieren. Ihr, die Zuschauer, setzt euch einfach auf die Couch. Meldet euch bei bei der App an. Lehnt euch zurück und schaut euch die Performance der verschiedenen Künstler an. Per App könnt ihr dann dann ganz bequem darüber mitentscheiden, welcher der Künstler weiterkommt oder auch nicht. Nie mehr müsst ihr euch über eine Jury aufregen, denn ihr seid selbst die Jury.

Klingt das nach einer guten Idee? Aber sicher!

(Um das Video zu sehen müsst ihr euren Ad-Blocker deaktivieren)

Um Teil der Jury zu sein, müsst ihr aber nicht in der Fußgängerzone rumlungern. Ihr könnt ganz bequem zuhause auf eurer Couch sitzen bleiben. Denn ab dem 28.08 startet auf RTL die Musikshow “Rising Star”. Bei dieser Show könnt ihr, wie im Video, per App mitbestimmen wer weiterkommt oder wer raus fliegt. Dafür braucht ihr nur die Rising Star App für euerem Handy und schon seid ihr dabei.

Mehr zu Rising Star findet ihr auf Facebook. Die iPhone App ab gibt es im iTunes Store und die Android App gibt es im Google Play Store.

Dieser Artikel wurde gesponsert von RTL

Chet Faker – Gold (Official Music Video)

Chet Faker Gold

Was haben Chet Faker und Flume gemeinsam? Zusammen haben sie mit einer Single im Jahr 2012 den großen Durchbruch geschafft! Und da wir letzte Woche noch Flume im Blog hatten, ist heute Chet Faker dran. Der 1989 in Australien geborene Soul Sänger, setzt neue Akzente in seinem Genre und erschließt dem Soul damit für ein ganz neues Publikum. Aufgrund dessen wird der junge Mann auch ganz schön gehyped im Netz.

Aktuell hat Chet Faker ein Video zu seinem Track “Gold” (iTunes Link) veröffentlicht. Der Track stammt von seinem aktuellen Album “Built on Glass” das bereits seit dem Frühjahr auf dem Markt ist.

Das Video ist ein absolutes Must see! Super gemacht, zieht es mich einfach in seinen Bann und bewegt mich dazu, mit Rollschuhen über deutsche Landstraßen zu fahren…